Nordis­ches in Berlin? Gibt es jede Menge! Nordis­che Cafés, Läden und Feste und auch geschichtlich gibt es einiges zu ent­deck­en… Und wenn man nicht aus dem Haus gehen will, gibt es ja auch noch wun­der­bare Rezepte aus Skan­di­navien, die man aus­pro­bieren kann.

Lördagsgodis: Schöne Tradition mit grausamer Geschichte

In Schwe­den sind die bekan­nten Lördags­godis, also Sam­stagssüßigkeit­en, schon lange Tra­di­tion. Statt, wie zum Beispiel in Deutsch­land, täglich Süßes zu naschen, sollen die schwedis­chen Kinder nur am Sam­stag Süßigkeit­en bekom­men. Als… Weit­er­lesen

Veranstaltungstipp: amiina [ISL] spielt “Fantômas”

Im Rah­men der UM:LAUT-Reihe, ein­er Plat­tform für Kün­stler, die sich ver­schieden­er musikalis­ch­er Tra­di­tio­nen bedi­enen, ver­tont die isländis­che Band ami­ina den Stumm­filmk­las­sik­er Fan­tô­mas. Das Radi­al­sytem V zeigt den Film aus dem… Weit­er­lesen

Lucia — Die schwedische Lichterkönigin in Berlin und Deutschland

Beson­ders in Schwe­den, aber auch in Däne­mark, Nor­we­gen und unter Finn­land­schwe­den, gehört das Lucia-Fest am 13. Dezem­ber zum vor­wei­h­nachtlichen Brauch­tum. Im famil­iären Kreis, in Kindergärten, Schulen und am Arbeit­splatz wird… Weit­er­lesen