Kari Rueslåtten neues Album “Silence Is The Only Sound”

Seit gut 20 Jahren macht die nor­wegis­che Sän­gerin Kari Rues­låt­ten Musik. Mit­tler­weile hat sie die Blast­beats und schram­mige Gitar­ren (Kari war Grün­dungsmit­glied der pro­gres­siv­en Doom Met­al-Band The 3rd and the Mor­tal) gegen folkige, pop-rock­ige Melo­di­en getauscht und hat mit “Silence Is The Only Sound” ihr bere­its siebtes Solo-Album veröf­fentlicht.

Das neue Album ist sog­ar noch reduziert­er als seine Vorgänger “Time To Tell” und “To The North” und set­zt haupt­säch­lich auf melodis­che Bal­laden. “Chas­ing Rivers”, die erste Sin­gle des Albums, ist ein leicht­es Pop-Lied, das wie auf Karis markante Stimme zugeschnit­ten ist, und eben­so wie das akustis­che “Believ­er” einen schö­nen Ein­blicks in Karis aktuelle musikalis­che Ori­en­tierung gibt.

Der melan­cholis­che Song “Spell­bound” ist die englis­che Ver­sion des bere­its 1997 veröf­fentlicht­en Songs “Spin­delsinn”. Zwar ist “Spin­delsinn” im Orig­i­nal irgend­wie mys­tis­ch­er anzuhören, aber auch die über­set­zte Ver­sion passt schön zum aktuellen Herb­st­wet­ter. Höhep­unkt der ins­ge­samt neun Songs ist allerd­ings das rock­ige “Gone”, das neben einem ful­mi­nan­ten Span­nungsauf­bau ein wun­der­voll klin­gen­des Cel­lo in den Mit­telpunkt des Songs set­zt. Ver­glichen zum restlichen Album, ist der Song sehr düster und hart und man hätte gern noch weit­ere Songs wie diesen auf dem Album gehört. Das fol­gende “The Har­bour” ist der genau Gegen­satz zu “Gone”, aber nicht weniger schön. Das Lied überzeugt durch seine sehr schw­er­mütig anmu­tende Melodie und Karis wehmütige Stimme.

Zusam­menge­fasst ist das Album zwar nicht so pep­pig wie seine Vorgänger, muss es aber auch nicht sein. Die zarten Töne und Karis klare Stimme ergeben einen sehr ästhetis­chen Sound, der sphärisch aus den Laut­sprech­ern schallt und die Hör­er für 42 Minuten mit in eine andere Welt nimmt. Im Okto­ber kommt die Sän­gerin außer­dem auf Tour, wo wir uns auch in Deutsch­land von ihren Live-Qual­itäten überzeu­gen wollen!

Konz­erte in Deutsch­land:
18.November 2017 Leipzig, Gey­er­shaus-Unter­rock
19.November 2017 Berlin, TheArt­er Gallery
20.November 2017 Frank­furt, Das Bett

Wir ver­losen 1x “Silence Is The Only Sound” von Kari Rues­låt­ten. Um zu gewin­nen, müsst ihr nur hier oder auf Face­book fol­gende Frage beant­worten: Wo hört ihr am lieb­sten Musik?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.