Stricken wie auf Öland

von Mar­ti­na Sander

Scha­fe im Nebel, Früh­lings­scha­fe, Som­mer­scha­fe, Herbst­scha­fe, Win­ter­scha­fe – auf Decken, Kis­sen, Pon­chos und iPad-Hül­len. Mar­ja de Haan zeigt, wie man sich die Land­schaft der schwe­di­schen Insel Öland erstri­cken kann. Mit Tee und Plätz­chen auf dem Sofa, neben­bei ein span­nen­des Hör­buch, macht Krea­ti­vi­tät auch noch Spaß, beson­ders wenn die Pro­duk­te so wun­der­schön und unver­wech­sel­bar sind, dass man deren Fer­tig­stel­lung ent­ge­gen­fie­bert. Von der Alva­ret bis zur Nord­spit­ze hat die Auto­rin immer wie­der neue Ein­drü­cke in aus­ge­fal­le­ne, moder­ne Strick­mus­ter umge­setzt oder sich zu einem Upload der tra­di­tio­nel­len inspi­rie­ren las­sen. Das Buch ist aber nicht nur exklu­si­ve Strick­an­lei­tung allein, son­dern infor­miert über die Woll­pro­duk­ti­on, die Strick­tra­di­ti­on der Insel und ist außer­dem ein sehr schön gestal­te­ter Bild­band, mit Fotos der Insel, den typi­schen roten Häu­sern, den Möwen am Him­mel, den immer wie­der­keh­ren­den Scha­fen und den für Öland typi­schen Windmühlen. 

9783772527494_12814

Die Strick­an­lei­tun­gen sind klar ver­ständ­lich, die Zähl­mus­ter groß und über­sicht­lich. Es gibt nütz­li­che Tipps zu „Ein­stri­cken“, „Maschen­stich“, „Far­ben“, dazu Woll­ver­sand­adres­sen und Leer­sei­ten für eige­ne Noti­zen. Die Strick­an­lei­tun­gen, und das ist das Ein­zi­ge, was man gegen das Buch sagen kann, sind aller­dings nichts für Anfän­ger, die dürf­ten bald an den Wind­müh­len­flü­geln, Ster­nen­za­cken und Schaf­füß­chen verzweifeln.

Das Buch ist ansons­ten ein wun­der­ba­res Geschenk für Strick­kun­di­ge und/oder Öland­be­geis­te­re (auch für sich selbst).

Info:
Öland stri­cken
Auto­rin: Mar­ja de Haan
Erschei­nungs­jahr: 2016
Über­setzt von Andrea Prins
112 Sei­ten, Ver­lag Frei­es Geistesleben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.