Schwedische Nachspeisen

wVPsQzRqLoV_UxLp7tFEiTC5ngjehEvVGhdH_om_eII

Die Reise von Cazzette begann vor vier Jahren mit einem Remix für Avicii. Seit­dem sind Sebas­t­ian Fur­rer und Alexan­der Björk­lund aus der Elec­tro- und Hous­eszene nicht mehr weg zu denken — sowohl in Schwe­den, als auch inter­na­tion­al.
Nach dem Release ihres ful­mi­nan­ten Debü­tal­bums im ver­gan­genen Jahr, legt das schwedis­che DJ-Duo heute mit der Desserts-EP nach.
Aus diesem Grund haben wir uns die Chance nicht ent­ge­hen lassen, ein kleines Inter­view über ihre Plat­te zu führen.

Seit 2011 seid ihr unter dem Namen “Cazzette” aktiv. Natür­lich haben sich seit­dem eine Menge Dinge für euch, aber auch in der Musik­szene geän­dert. Momen­tan ist die Elec­tro- und Hous­eszene beliebter, denn je — vor allem in Schwe­den. Habt ihr ver­sucht euch von anderen DJ’s zu dis­tanzieren, während ihr an eur­er EP “Dessert” gear­beit­et habt?
Wir ver­suchen ein­fach, wir selb­st zu sein und gute Musik zu machen!

Ihr habt euch für die Fea­tures eur­er Songs andere schwedis­che Kün­stler aus­ge­sucht. Anstatt inter­na­tion­al bekan­nte und 7UVQGT6yeShn2qIwMKysH40fcW7gRA8Rgb7oEcCcjaMrenom­mierte Musik­er zu wählen, habt ihr euch für rel­a­tiv Unbekan­nte entsch­ieden. Warum ist eure Wahl so aus­ge­fall­en und wie ver­lief die Zusam­me­nar­beit?
Schwedis­che Kün­stler sind so tal­en­tiert und es macht Spaß mit ihnen zu arbeit­en. Und für uns ist es ein­fach natür­lich mit Men­schen zu arbeit­en, die auch aus Schwe­den kom­men. Aber wir zie­len nicht darauf ab nur mit schwedis­chen Musik­ern zu arbeit­en. Wir sind offen, solange wir wir ähn­lich tick­en!

Gibt es andere Kün­stler, mit denen ihr kün­ftig gern zusam­men are­beit­en würdet?
Es gibt so viele! Wir lieben es mit Leuten zu arbeit­en, die kreativ sind und ver­rück­te Dinge tun wollen. Das fühlt sich gut an.

In dem Video zu “Togeth­er” bekom­men wir die SkillTwins zu sehen. Wie seid ihr auf die Idee gekom­men zwei Fußballer mit eurem Song zu vere­inen?
Wir sind bei­de Fußball­fans und die SkillTwins sind fabel­haft in allem was sie tun! Es war unser kreatives Team, das die Idee hat­te, die bei­den in unserem Video zu haben und es hat offen­sichtlich geklappt!

Nach der Veröf­fentlichung der Sin­gle “Sleep­less” wur­det ihr von eini­gen Fans auf Grund des Stil­wech­sels kri­tisiert. Wie seid ihr mit dieser Kri­tik umge­gan­gen?
Darum küm­mern wir uns nicht so sehr. Unsere echt­en Fans ver­ste­hen, was wir tun!

Welch­er ist euer per­sön­lich­er Lieblingstrack auf der neuen EP und warum?
Das ist eine schwere Frage … das wis­sen wir noch nicht wirk­lich! Wir lieben alle Songs, denn sie lösen alle unter­schiedliche Empfind­un­gen aus!

Welche Ziele ver­fol­gt ihr nach dem Realease eur­er EP? Habt ihr bere­its Pläne für ein neues Album?
Wir denken darüber nach… Seid ges­pan­nt!

lYovgv75fPyjRCluWf3rEjdjq939P-9Ve2fGujAkf40Masken ken­nen wir ja schon von vie­len anderen DJ’s und Musikern, z.B. Daft Punk, DeadMau5 oder den Ted­dy­bears.  Abge­sehen vom Namen, warum habt ihr euch dafür entsch­ieden auf der Bühne Kas­set­ten-Masken zu tra­gen?
Das war die Idee unseres Man­agers! Wir fan­den es inter­es­sant, mit den Masken und den Out­fits. Für uns ist es ein­fach eine spaßige Sache.

Ihr tourt oft um die Welt und seid deshalb sicher­lich oft weit weg von zu Hause. Was ver­misst ihr am meis­ten, wenn ihr nicht in Schwe­den seid und worauf freut ihr euch, wenn ihr zurück seid?
Die Fam­i­lie und Fre­unde fehlen immer!

Kön­nt ihr einen beson­deren Ort empfehlen, den man gese­hen haben muss, wenn man in Stock­holm ist?
Die Alt­stadt “Gam­la Stan” ist fan­tastisch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.