Rising Stars: Grand Magus

von Roland Dathe

Grand Magus gehören seit einiger Zeit zu den ganz heißen Eisen der schwedis­chen Met­al Bands – und das völ­lig zu Recht. Wir ver­losen zwei Plätze auf der Gästeliste für das Konz­ert am 24. März 2014 im C‑Club Berlin.

grandmagus

Die schwedis­che Met­al Band Grand Magus hat in den let­zten Jahren ganz schön von sich Reden gemacht und das trotz der zahlre­ichen tal­en­tierten Konkur­renz. Ihr Weg scheint unaufhör­lich nach oben zu führen. Das liegt nicht nur an der sehr eingängi­gen und tech­nisch starken Musik, son­dern ins­beson­dere an der Menge guter Songs. Grand Magus beein­druck­en mit einem stakka­to-arti­gen Veröf­fentlichungsin­ter­vall: Wer es schafft, in ein­er solchen Geschwindigkeit eben­so hochw­er­tige wie abwech­slungsre­iche Alben her­auszubrin­gen und sich dabei in ver­schiede­nen Unter­gen­res der weit­en Met­al-Welt in her­vorstechen­der Art zu präsen­tieren, der hat sich seinen Platz in der Manege redlich ver­di­ent. In 13 Jahren erschienen ganze sieben Alben, die allesamt sowohl von der Fan­ba­sis als auch der Musikme­di­en­land­schaft sehr pos­i­tiv aufgenom­men wur­den.

Waren die Schwe­den auf ihrem ersten Album „Mon­u­ment“ noch deut­lich dem klas­sis­chen Doom Met­al zuzuord­nen, also ein­er schw­eren, langsamen, aber den­noch treiben­den Spielart und erin­nerten dabei an Gen­re­größen wie Trou­ble, wech­sel­ten sie zunehmend in schnellere Gefilde. Sei­ther haben sich Grand Magus weit­er entwick­elt und präsen­tieren jedes Mal etwas Neues. Zur Freude des geneigten Zuhör­ers zeigen sie mit spielerisch­er Leichtigkeit, dass sie ver­schiedene Gen­res beherrschen und diese gekon­nt miteinan­der verbinden kön­nen. So wech­seln sie zwis­chen krachen­dem Heavy Met­al über Hard Rock mit unkon­ven­tionellen Changes zu epis­chen Ele­menten, wie man sie aus dem Pow­er Met­al ken­nt und zurück zur Doom-Ver­gan­gen­heit. Alles auf kon­stant hohem tech­nis­chem Niveau und mit gewalti­gen und präg­nan­ten Riffs.

Was soll man sagen? Grand Magus sind schlicht und ergreifend gut und völ­lig zu Recht auf­strebende Sterne am Met­al-Hor­i­zont. Ihr neues Album “Tri­umph And Pow­er” erschien Ende Jan­u­ar 2014 und ern­tete wieder zahlre­iche Best­noten der bekan­nten Szen­eme­di­en.

Wir ver­losen 1x2 Gästelisteplätze für das Konz­ert am 24. März im C‑Club in Berlin! Seid dabei! Unsere Gewinn­spiel­frage: Aus welch­er Stadt kom­men die Schwe­den? Schickt bis zum 20. März eine Mail mit der richti­gen Antwort an besser.nord.als.nie@gmail.com.

Kleine Kost­probe? Hier sind Grand Magus mit “Starlight Slaugh­ter”:

Weit­ere Infos zur Band gibt es hier.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.