Fotos aus Island

OLYMPUS DIGITAL CAMERAIm Jahr 2010 war ich von Sep­tem­ber bis Dezem­ber in Island, eigentlich zum studieren, aber das kann ja nie der einzige Grund sein nach Island zu fahren: Ich war wan­dern, bin mit dem Rad zu Reyk­javiks Haus­berg Esja gefahren, habe in heißen Quellen gebadet und mich am Strand von Robben beobacht­en lassen, ich habe Nordlichter gese­hen und Reyk­javiks Fes­ti­vals ken­nen­gel­ernt.

Im Novem­ber fuhr ich mit Fre­un­den für ein Woch­enende, in den Nor­den und wir besucht­en Hvít­serkur, einen riesi­gen Stein, der aus dem Wass­er ragt und ein Loch in der Mitte hat. Dort liefen wir am Strand ent­lang und wur­den von jed­er Menge Robben beobachtet. An einem anderen Woch­enende wan­derten wir zu einem dampfend­en Fluss, in dem wir aus­giebig bade­ten — mit­ten im Win­ter, es war eine faszinierende Wan­derung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.