Reisetipp: Das Glassbåten in Åhus

Glassbåten in åhusFoto: Besser Nord als nie!

Let­ztes Jahr im Som­mer war ich in Åhus, im schwedis­chen Skåne. Ein echt­es High­light der kleinen Küsten­stadt ist das Glass­båt, also das Eisboot. 

Direkt am Wass­er liegt das 24 Meter lange Schiff vor Anker und ver­führt mit sein­er Eiskarte. Touris­ten und Ein­heimis­che gle­icher­maßen lassen sich von der Atmo­sphäre ein­fan­gen und kaufen hier ihr Eis. Es gibt über 40 ver­schiedene Sorten, spezielle Eis­bech­er, Soft­eis, lak­tose­freies Eis, in der Waf­fel oder im Bech­er, mit Streuseln oder Soßen garniert. 

Glassbåten in Åhus
Foto: Bess­er Nord als nie!

Beson­ders beein­druck­end ist allerd­ings die Größer der “Kugeln”. Eine “Kugel” beste­ht näm­lich aus ca. 4 einzel­nen Kugeln. Möchte man mehr als eine Sorte, kann man zwei “halbe” Kugeln wählen. Oder man bestellt halt eine seeehr große Menge Eis. 

Eis vom Glassbåten
Foto: Bess­er Nord als nie!

Ich hab mich für eine halbe Kugel gesalzenes Karamell und eine halbe Kugel Lakritze entsch­ieden. Mein Part­ner für eine Kugel Vanille mit Schokosoße. Und die Eine Kugel war kaum zu schaf­fen!

Genießen kann man sein Eis entwed­er direkt auf dem Glass­båten oder man sucht sich ein schönes Plätzchen irgend­wo am Hafen, wo es ein biss­chen ruhiger is(s)t und genießt die Sonne! Soll­tet ihr also mal nach Åhus kom­men, geht da unbe­d­ingt mal vor­bei!

Alle Infos zum Glass­båten: glassbaten.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.