Verlosung: Das Löwenmädchen und Maudie auf DVD

Foto: Besser Nord als nie!

Bere­it fürs Heimki­no? Wir ver­losen jew­eils 3x die Filme “Das Löwen­mäd­chen” und “Maudie” auf DVD

Das Löwen­mäd­chen erzählt die Geschichte von Eva, deren ganz­er Kör­p­er von oben bis unten mit blonden Haaren bedeckt ist. 1912 ein kurios­er Einzelfall, der wis­senschaftlich unerk­lärt ist. 
Die nor­wegis­che Regis­seurin Vibeke Idsøe erzählt von Evas Schick­sal in drei Teilen: Eva mit sieben Jahren, mit 14 und als Erwach­sene. In ruhi­gen Bildern und lan­gen Ein­stel­lun­gen, mit großar­tiger Ausstat­tung und Liebe zum Detail wer­den die Lebenssta­tio­nen vor den Zuschauern aus­ge­bre­it­et; das engagierte  Schaus­piel­erensem­ble ver­lei­ht dem Film Wahrhaftigkeit. Zwar wird auch auf bekan­nte, fast klis­chee­hafte Muster zurück­ge­grif­f­en, aber das Gesamt­porträt ein­er an Vere­in­samung lei­den­den jun­gen Frau wirkt überzeu­gend.
Die fik­tive Geschichte passt gut in die heutige Zeit, wo über den Umgang mit dem Frem­den, über Ablehnung und Tol­er­anz disku­tiert wird. Somit ist dieses Dra­ma, das auf dem 2006 erschiene­nen Best­seller­ro­man von Erik Fos­nes Hansen basiert, auf beson­dere Weise bran­dak­tuell. Ein sehenswert­er Film.

Der Film “Maudie” ist eine Film­bi­ografie von Regis­seurin Ais­ling Walsh. Der Film beschreibt das Leben der kanadis­chen Malerin Maud Lewis (1903–1970), die unter Arthri­tis lei­dend in ein­er Fis­cher­hütte in Novia Sco­tia lebt und dort far­ben­fro­he Natur­bilder malte. 

Um einen der Filme zu gewin­nen, müsst ihr nur fol­gende Frage beant­worten: Wo schaut ihr am lieb­sten Filme? Kom­men­tiert hier unter dem Artikel, bei Face­book oder Insta­gram bis zum 22.4.2018, 23.59 Uhr. 
 

Teil­nehmen kön­nt ihr, wenn ihr in Deutsch­land wohnt bzw. eine deutsche Adresse habt. Die Gewin­ner wer­den nach dem Gewinn­spiel von uns benachrichtigt. Hier find­et ihr die all­ge­meinen Teil­nah­mebe­din­gun­gen!

8 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.