Das Berlin Circus Festival

Sisus Sirkus beim 3. Berlin Circus Festival

Bere­its zum drit­ten Mal zeigt das Berlin Cir­cus Fes­ti­val zeit­genös­sis­chen Cir­cus auf dem Tem­pel­hofer Feld in Berlin. Vom 25. August bis zum 3. Sep­tem­ber wer­den acht ver­schiede­nen Pro­duk­tio­nen und For­mat­en von jun­gen Kün­stlern aus ganz Europa gezeigt, die Artis­tik, Tanz und Per­for­mance vere­inen. In diesem Jahr legt das Fes­ti­val in Zusam­me­nar­beit mit dem Finn­land-Insti­tut einen Fokus auf Finn­land.  

Sisus Sirkus aus Finnland

Mosh Split” heißt die Show der jun­gen Finnin­nen, die beein­druck­ende Akro­batik mit viel Komik und absur­den Req­ui­siten verbindet. Die Sis­us-Mit­glei­der haben sich auf der Cir­cus-Schule in Lahti (Finn­land) ken­nen­gel­ernt. „Mosh Split” ist ihre erste eigene Road-Show, welche in Zusam­me­nar­beit mit der bekan­nten schwedis­chen Com­pa­ny “Burnt Out Punks” ent­standen ist. 

Heute Abend wer­den noch drei Kurzstücke gezeigt, darunter „Moto­sikai” von der Race­HorseC­om­pa­ny (FI). Am zweit­en Fes­ti­val­woch­enende gibt es noch Fau­na (FI/SWE/UK) mit „Fau­na” und Clunk­er Cir­cus (FI) mit „Won­der­ful­ly much of every­thing” zu erleben.

Das gesamte Pro­gramm und weit­ere Infor­ma­tio­nen find­et ihr hier: berlin-circus-festival.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.