Oleana: Die Strickerei am Fjord

In der nor­wegis­chen Stadt Arna direkt am Fjord liegt eine alte Tex­til­fab­rik. Sie wurde bere­it 1846 errichtet und etablierte sich zu ein­er der erfol­gre­ich­sten Spin­nereien des Lan­des. 1978 wurde sie jedoch wieder geschlossen, als die Her­stel­lungskosten in Nor­we­gen explodierten und die Tex­tilin­dus­trie ihre Pro­duk­tion in Län­der ver­legte, die wesentlich gün­stiger pro­duzieren.
Seit 1992 beherbergt die alte Arne Fab­rikker nun die nor­wegis­che Klei­der­marke “Oleana”. Diese pro­duziert nun bere­its seit über 20 Jahren aus­nahm­s­los in Nor­we­gen. Damit ist sie die einzige Strick­erei im Land, die ihre Pro­duk­tion nicht ins Aus­land ver­legt hat. Die Arbeits­be­din­gun­gen sind fair und es wird nach­haltig pro­duziert. Seit ihren Anfän­gen hat Oleana den Anspruch Strick­mode zu desig­nen, die exquis­it, mod­ern und ready-to-wear ist. Bunte Far­ben und wilde Muster zeich­nen die Kollek­tio­nen aus und machen gute Laune. Die Türen der Fab­rik ste­hen für Besuch­er immer offen, um sich selb­st von den Bedin­gun­gen überzeu­gen zu kön­nen und ein biss­chen über nor­wegis­che Ver­ar­beitung zu ler­nen. Ger­da Sørhus Fuglerud von Oleana hat uns noch mehr über Oleana  erzählt.

Oleana ist ein­er der weni­gen Tex­til­her­steller, der seine Klei­dung in Nor­we­gen pro­duziert. Wie ist es dazu gekom­men?
Nor­we­gen hat eine lange Geschichte in der Tex­til­pro­duk­tion, vor allem mit Wolle. Allerd­ings wurde ein Großteil der Pro­duk­tion in Nor­we­gen geschlossen, um die Preise zu reduzieren oder sie wurde ins Aus­land ver­lagert.
Wir woll­ten zeigen, dass es auch in einem Land wie Nor­we­gen möglich ist, zu pro­duzieren. Wir woll­ten das Know-how der Indus­trie und die nor­wegis­che Tra­di­tion der Textver­ar­beitung verbinden und ein Pro­dukt schaf­fen, das sowohl von hoher Qual­ität als auch ansprechend ist und das die Leute lieben wer­den.

Ihr behauptet, dass Oleana “always tend­ed towards alter­na­tive think­ing”. Was genau meint ihr damit?
Wir ver­suchen die Dinge anders zu machen. Wir glauben, dass wenn viele Fir­men das Gle­iche machen, dann öff­nen sie damit die Möglichkeit­en für die, die Dinge anders machen wollen. Wir pro­duzieren wenig Klei­dung in unser­er Fab­rik hier in Nor­we­gen. Wir leg­en den Fokus auf Design und Pro­duk­teigen­schaften, statt auf gün­stige Pro­duk­tion­skosten. Und wir glauben, dass wir ein besseres Arbeit­sleben haben wer­den, wenn wir die Men­schen und Pro­duk­te fokussieren und nicht das Geld unser­er Aktionäre. Daher gehört uns die Fir­ma auch sel­ber und so kön­nen wir nach­haltig wirtschaften.

Wie wichtig ist denn Nach­haltigkeit für Oleana?
Nach­haltigkeit ist sehr wichtig für uns. Die Tex­tilin­dus­trie ste­ht vor ein­er großen Her­aus­forderung, wenn es darum geht, unseren Plan­eten zu ver­schmutzen und die Men­schen und natür­lichen Ressourcen auszubeuten. Wir ver­suchen unser bestes, um anders zu han­deln und benutzen nur natür­liche Fasern. Außer­dem find­en wir, dass wir weniger, dafür schönere Klei­dung kaufen soll­ten.

Oleana behauptet, dass seine Klei­dung “Fair made” ist. Wie genau?
Wir ver­suchen einen Arbeit­sumge­bung zu schaf­fen, die für die Men­schen, die bei uns arbeit­en, gut ist. Wir küm­mern uns um unsere Umwelt und unsere Ressourcen und sind über unsere Pro­duk­tions­kette aufrichtig. Wir haben eine offene Fab­rik, damit Besuch­er kom­men kön­nen und sich selb­st davon überzeu­gen kön­nen, dass wir nicht zu ver­ber­gen haben.

Wie würdest du Oleanas Kollek­tion beschreiben?
Wir ver­suchen etwas Schönes und Kün­st­lerisches zu schaf­fen und geben unseren Design­ern viel Freiraum. Unsere Kollek­tio­nen sind typ­isch far­ben­froh, gemustert und mit Liebe zum Detail.

@Oleana: 313-B

@Oleana: 313-B

Was ist dein Lieblingsstück aus der aktuellen Kollek­tion und warum?
Ein Lieblingsstück ist ger­ade 313-B. Der lange Cardi­gan kann zu fast jed­er Gele­gen­heit getra­gen wer­den und passt zu jed­er Basic-Garder­obe (was sehr wichtig für eine beschäftigte Mut­ter von zwei kleinen Kindern ist!). Und ich liebe das leicht “bomm­lige” Gewebe und die Farbe. Er ver­süßt meinen Tag!

Vie­len Dank!

Web­site: oleana.no
Face­book: facebook.com/oleana.no

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.