Nordischer Filmklub — Tore, der Himmel & das Meer

Der NORDISCHE FILMKLUB ist eine Ver­anstal­tungsrei­he des KULTURHUS BERLIN im Felleshus der Nordis­chen Botschaften. Von Herb­st bis Früh­jahr — meist jeden zweit­en Mittwoch — wer­den aktuelle nordis­che Filme im Orig­i­nal mit Unter­titeln gezeigt.

Am 11. Okto­ber 2017 startet der FILMKLUB mit dem Doku­men­tarfilm Tore, himlen & havet / Tore, der Him­mel & das Meer in eine neue Sai­son.

Tore, der Himmel und das Meer

SE 2016 | R Maria Mogren & Jens von Larcher | 58 MIN. | Orig­i­nal mdU

Der schwedis­che Kün­stler Tore Kurl­berg stellte sel­ten aus und verkaufte nur wenig, aber jeden Tag ging er hin­auf in sein Ate­lier und malte die Aus­sicht aus dem Fen­ster: der Hor­i­zont, der Him­mel und das Meer. Jet­zt wird das Haus verkauft, Büch­er und Möbel aus dem Fen­ster gewor­fen, die Gemälde an die Ver­wandtschaft ver­lost. Der Doku­men­tarfilm porträtiert die außergewöhn­liche Lei­den­schaft Tore Kurl­bergs für die Malerei und fragt, was es heißt, sein Leben der Kun­st zu wid­men. Eine poet­is­che Reflex­ion über Kun­st, Liebe und Vergänglichkeit.

Im Anschluß Pub­likums­ge­spräch mit Maria Mogren und Jens von Larcher.

Info:

11. Okto­ber 2017 | 19:00 Uhr | Felleshus der Nordis­chen Botschaften | Rauch­straße 1 | 10787 Berlin

Karten für den Nordis­chen Filmk­lub: ein Film 5 / 3 €, zwei Filme 8 / 5 €, drei Monate 15 / 12 €. Mit­glieder des Kul­turhus Berlin haben freien Ein­tritt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.