6. Juni – Der schwedische Nationalfeiertag

Elche, Schären, Jed­er­mannsrecht, Mitt­som­mer und Knäcke­brot, rote Holzhäuser, Buller­bü, Pip­pi Langstrumpf, ewige Tage, baden und Som­mer — Schwe­den. Heute feiert Schwe­den seinen Nation­alfeiertag, Geburt­stag sozusagen!

Gle­ich zwei Ereignis­sen gedenken die Schwe­den an diesem Tag: 1523 wurde Gus­tav Vasas zum König gewählt und im Jahre 1809 wurde eine neue Ver­fas­sung angenom­men. Von 1916 an feierte man ihn offiziell als den sven­s­ka flag­gans dag, den Tag der schwedis­chen Flagge. Da der Tag allerd­ings ein nor­maler Arbeit­stag war, ging er meist unter. Erst 2005 beschloss das schwedis­che Par­la­ment dann, den 6. Juni auch zum geset­zlichen Feiertag zu erheben und ver­lieh ihm so ein stärk­eres Gewicht.

Feierlichkeiten

Ganz offiziell wird der Nation­al­t­ag in Schwe­den im Freilicht­mu­se­um Skansen gefeiert. König Carl Gus­tav XVI und Köni­gin Sil­via sind anwe­send, die Flagge wird gehisst und in der schwedis­chen Volk­stra­cht gek­lei­dete Kinder über­re­ichen dem Königspaar Blu­men.
Auch son­st wird über­all im Land gefeiert. Tra­di­tionell wird mor­gens um 8 Uhr die Flagge gehisst und vielerorts läuten die Kirchen­glock­en. In den Gemein­den wer­den Per­so­n­en willkom­men geheißen, die die schwedis­che Staats­bürg­er­schaft erhal­ten haben. Um das Schloss in Stock­holm wer­den Paraden und Feste abge­hal­ten.

Credits Ola Ericson, imagebank.sweden.se

Cred­its Ola Ericsonimagebank.sweden.se

Essen

An den schwedis­chen Feierta­gen wird auch immer gern gegessen. Zum Nation­alfeiertag hat man sich angewöh­nt smörgåstår­ta zu essen. Das ist eine Art herzhafte Torte, die aus mehren Schicht­en Brot und unter­schiedlichem Belag beste­ht. Zum Beispiel find­en sich Krabben, Lachs, Eier, Tomat­en oder Gurken in der Torte.

Sweden

Fun Fact

Um einen neuen Tag zum Feiertag zu erk­lären, musste ein ander­er dafür geopfert wer­den. Wer sich schon immer mal gefragt hat, warum in Schwe­den der Pfin­gst­mon­tag ein nor­maler Arbeit­stag ist, weiß jet­zt Bescheid!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.