Valborg oder der letzte Tag im April

Ola Ericson/imagebank.sweden.seValborg auf Riddarholmen, Stockholm; Foto: Ola Ericson/imagebank.sweden.se

Jedes Jahr am 30. April ist es so weit. An diesem Tag, genan­nt Val­borg oder sista april, wird in Schwe­den der endlich begin­nende Früh­ling gefeiert. Val­borg ist die Abkürzung für Val­borgsmäs­soafton und bedeutet Walpur­gis bzw. Walpur­gis­nacht.

Da der Win­ter in Schwe­den lang sein kann und die war­men und hellen Tage sehn­süchtig erwartet wer­den, ist Val­borg ein wichtiges Datum im Kalen­der. Mit Gesang und Walpur­g­is­feuern an zahlre­ichen öffentlichen Plätzen wird der Win­ter ver­ab­schiedet und der Früh­ling begrüßt. Da auf die Walpur­gis­nacht der 1. Mai fol­gt, der in Schwe­den seit 1939 Feiertag ist, kann in dieser Nacht auch aus­giebig gefeiert wer­den.

Das kommt vor allem den schwedis­chen Stu­den­ten zu Gute, denn Val­borg wird in den Stu­den­ten­städten Lund und Upp­sala beson­ders aus­ge­lassen gefeiert – mit Open Air-Konz­erten, Pick­nicks, Par­tys und dem einen oder anderen Lager­feuer began­gen.

Um den Früh­lingsan­fang zu zele­bri­eren, haben sich in Upp­sala einige Val­borg-Tra­di­tio­nen etabliert: Den ganzen Tag über gibt es zahlre­iche Aktiv­itäten. Eine davon ist das soge­nan­nte forsrän­nin­gen, wobei kostümierte Stu­den­ten ver­suchen, auf selb­st­ge­baut­en, deko­ri­erten Flößen den Fluss Fyris heil hinab zu kom­men – was den wenig­sten gelingt. Darauf fol­gt der klas­sis­che Her­ings-Lunch (sil­lunch). Punkt drei Uhr ver­sam­meln sich Stu­den­ten und Alum­ni vor der Uni­ver­sitäts­bib­lio­thek Car­oli­na Redi­vi­va, um gemein­sam mit dem Uni­ver­sitätsper­son­al den Früh­ling zu begrüßen, in dem alle ihre typ­isch skan­di­navis­chen weißen Stu­den­ten­mützen lüften, genan­nt mösspå­tagn­ing.

In Berlin kann man bei der schwedis­chen Vic­to­riage­meinde einen tra­di­tionellen Val­borgsmäs­soafton erleben.

Vappu — der Frühlingsanfang in Finnland

Auch in Finn­land feiert man an Vap­pu den Früh­lingsan­fang — vom let­zten Tag im April bis zum ersten Mai. Mehr über die finnis­chen Vap­pu-Feiern kön­nt ihr hier nach­le­sen: Die große Vap­pu-Par­ty. Walpur­gis­nacht in Helsin­ki

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.